Mittwoch, 1. November 2017

Gin & Tonic mit Rosenwasser und Rosmarin

Ich liebe den Duft von Rosen und Rosmarin zählt zu meinen absoluten Lieblingsgewürzen 😍 Eine tolle Art einen Gin&Tonic zu verfeinern :-) Auch heute wünsche ich Euch einen tollen Feiertag!


Hier das Rezept für 1 Glas:

4cl Gin
1 kleiner Stängel Rosmarin + evtl. zum Servieren
Eis
1 Zitrone
ein paar Tropfen Rosenwasser
Tonic Wasser zum Auffüllen
Zubereitung:

Die Rosmarinnadeln vom Stängel zupfen und mit dem Gin in einen Shaker geben. Mit Eis auffüllen. Ein Weinglas mit etwas Rosenwasser ausschwenken und den Duft der Rose dabei genießen ;-) Etwas Eis in das Glas geben und den Inhalt des Shakers abseihen. Etwas Zitronensaft dazupressen und die Restliche klein schneiden und ebenfalls ins Glas geben. Mit dem Tonic Wasser auffüllen und umrühren. Evtl. mit einem Rosmarinzweig garnieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Dienstag, 31. Oktober 2017

Kinderschokolade Cupcakes

Ich habe Euch ja vor ein paar Jahren die leckeren Kinderschokolade Muffins vorgestellt! Sie sind ein absoluter Dauerrenner hier auf dem Blog aber auch bei den Mitessern :-) Heute habe ich für Euch das Rezept für Kinderschokolade CUPCAKES 😍 Ein Traum!!  Am besten legt ihr die Kinderschokoladenriegel ein paar Stunden ins Tiefkühlfach, so habt ihr auf jeden Fall kein Problem beim Reiben! Die Cupcakes habe ich mit Kinderriegelstücken und geschmolzener Vollmilchschokolade verziert :-) 
Ich wünsche Euch allen einen schönen Feiertag heute!


Hier das Rezept für 12 Cupcakes:

85g Butter
110g Zucker
3 Eier 
75g Milch
165g Mehl
8g Backpulver
30g Kakaopulver
1 Prise Salz
1 Prise Zimtpulver
Mark einer 1/2 Vanilleschote
2 1/2 Kinderschokoladenriegel

Für das Topping:
500g Schlagsahne
65g Zucker
3 Blatt Gelatine
4 Kinderschokoladenriegel
etwas Kirschwasser

Zubereitung: 

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech fetten oder Papierbackförmchen auf einem Blech verteilen. Die Kinderschokoladenriegel fein reiben. Die Butter mit dem Zucker und den Eier schaumig rühren. Milch und zum Schluss die trockenen Zutaten mit den geriebenen Kinderriegel unterrühren. Den Teig in die Förmchen füllen und die Cupcakes im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für das Topping die Kinderschokoladenriegel ebenfalls fein reiben. Die Gelatine für etwa 10 Minuten in einem flachen Gefäss in kaltem Wasser einweichen. Die Schlagsahne steif schlagen und den Zucker dabei einrieseln lassen. Gelatine auflösen und unter die Schlagsahne rühren. Zum Schluss die geriebene Kinderschokolade und das Kirschwasser unterrühren. Mit Hilfe eines Spritzbeutel auf den Cupcakes verteilen und nach Belieben verzieren.

Ich hatte tatsächlich noch etwas von dem Topping übrig! Ich hab zu der Kinderschokoladesahne dann Banane gegessen 🙊 Man war das Lecker!! 😍


Viel Spaß beim Nachmachen!

Dienstag, 24. Oktober 2017

Schollenfilet auf Karotten-Sahne-Couscous

Heute möchte ich Euch mal ein Rezept mit Fisch vorstellen. Leider gab es das hier bis jetzt ja viel zu wenig! Couscous essen wir sehr gerne als Salat oder auch als Hauptgericht mit gebratenem Gemüse aus der Pfanne (und Fisch sowieso) also war klar, dass uns dieses Gericht sicher schmecken wird :-) Mit Lachs habe ich Euch bereits diese Rezepte auf dem Blog vorgestellt: Lachslasagne mit Senfsoße und Spinat, Lachs-Spinat-Rolle (gab es bereits schon sehr oft) und Gebeizter Lachs im Glas (tolles Geschenk). Unter der Kategorie FISCH findet Ihr aber auch noch andere Rezepte :-) Auch Couscous gab es bereits in besonderer Form auf meinem Blog, nämlich als Muffins. Das Rezept könnt ihr hier finden :-)


Hier das Rezept für ca. 3 Personen:

250 - 300g Karotten
150ml Schlagsahne
Salz und Pfeffer
400g Schollenfilets
2 EL getrocknete Petersilie
250ml Gemüsebrühe
200g Couscous
2 EL Limettensaft
2 EL Butter

Zubereitung:

Die Karotten schälen, putzen und grob raspeln. Mit der Gemüsebrühe in einen kleinen Topf geben und ca. 5 Minuten zugedeckt dünsten. Den Backofen auf 225°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Sahne zu den Karotten gießen und einmal aufkochen. Couscous in eine Schüssel geben und mit der Sahne-Karotten-Mischung übergießen. Gut vermischen und kurz quellen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine ofenfeste Form geben. Die Schollenfilets kalt abwaschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Limettensaft beträufeln. Petersilie darüber streuen. Schollenfilets aufrollen und leicht in das Couscous-Bett drücken. Butter in Flöckchen über die Fischfilets geben. Im vorgeheizten Backofen etwa 15- 20 Minuten garen.


Viel Spaß beim Nachmachen!

Quelle: kuechengoetter.de

Sonntag, 22. Oktober 2017

Auberginen-Tomaten-Toast

Ich finde ja, Toast kann man super für ein schnelles Essen verwenden! Der absolute Klassiker ist natürlich Toast Hawaii, aber wer gerne auch mal was anderes probiert kann die Toast auch mit vielen weiteren Zutaten belegen und überbacken. Ich liebe die Varianten mit Auberginen und Tomaten! :-) Ja ich weiß hierfür braucht man vielleicht kein Rezept aber oftmals fehlen einem doch auch nur die Ideen ;-) Blogs sind schließlich auch da um ein paar Ideen zu sammeln! Aus einer großen Aubergine habe ich dieses mal 8 Toast raus bekommen. Auch hier habe ich Euch übrigens schon kleine Toast mit Tomaten und Mozzarella vorgestellt!


Hier das Rezept:

Aubergine
Tomaten
Toast
Olivenöl
Salz und Pfeffer
evtl. Kräuter nach Wahl
geriebener Käse nach Wahl


Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Aubergine und die Tomaten in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten darin anbraten. Nach dem Braten auf einen Teller mit Küchenpapier geben. 


Die Toastscheiben toasten und auf einem Blech mit Backpapier verteilen. Mit den Auberginen und den Tomatenscheiben belegen. Mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. Mit dem geriebenem Käse betreuen. Im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen. Ich esse sehr gerne Salat dazu :-)

Viel Spaß beim Nachmachen!