Dienstag, 14. Oktober 2014

Kürbis-Kokos-Muffins


Da wir unzählige Kürbisse zum verarbeiten haben bleibt es erst einmal herbstlich auf meinem Blog :-) Heute habe ich ein Muffinrezept für Euch, eine super Kombination aus Kürbis, Kokos und Schokolade! Drei meiner Lieblingszutaten vereint in einem Muffin - superlecker! Perfekt für den Nachmittagskaffee :-)


Hier das Rezept für ca. 12 Muffins (je nach Größe):

Zutaten:

300g Kürbis (z.B. Hokkaidokürbis)
2 El Zitronensaft
2 El flüssiger Honig
350g Mehl
1 Prise Salz
2 Tl Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
2 Eier
120g Zucker
100ml Öl (Sonnenblumen-/oder Rapsöl)
160ml ungesüßte Kokosmilch
100g Kokosraspeln
75g Schokoladentröpfchen

etwa 100g dunkle Kuvertüre
Kokosraspeln zum Bestreuen

Zubereitung: 

Den Kürbis mit einem Esslöffel von Kernen und Fasern befreien, mit einem scharfen Messer halbieren, schälen und auf der Reibe grob raspeln. Zitronensaft und Honig dazugeben und unterrühren. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Mehl, Salz, Kakao- und Backpulver mischen. In einer Schüssel Eier, Zucker, Öl und Kokosmilch glatt rühren. Die Mehlmischung dazugeben und kurz unterrühren. Dann Kürbis, Kokosraspeln und die Schokotröpfchen unterheben. Ein Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen auskleiden. Die Kürbis-Kokos-Masse esslöffelweise in die Förmchen geben. Im Backofen (Mitte) etwa 20- 25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter 10 Min. abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen und erkalten lassen. Die Kuvertüre schmelzen und auf die Muffins streichen. Mit Kokosraspeln bestreuen.


Viel Spaß beim Nachmachen!!

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Kürbis-Frischkäse-Kuchencreme


Hallo meine Lieben!! Ich melde mich endlich aus meiner Sommerpause!! :-) Da ich diesen Monat nichts online gestellt habe gibt es auch keinen Monatsrückblick. Den bekommt ihr dann Ende Oktober/Anfang November wieder von mir. Heute habe ich nach langem warten endlich mal wieder ein Rezept für Euch. Und das wird nach der Sommerpause gleich so richtig herbstlich! Ein leckeres Dessert mit Kürbis. Im Originalrezept wird 2 Tl Lebkuchengewürz verwendet, das ist allerdings viel zu viel. Nächstes Mal lass ich das ganz weg. Ohne das Gewürz hätte mir die Creme noch besser geschmeckt, aber das ist ja reine Geschmackssache.


Hier das Rezept für 8 Personen:

Zutaten:

12 Vollkorn-Haferkekse
3 El weiche Butter
4 El brauner Zucker
225g Frischkäse
250g Kürbispüree
eine Prise Lebkuchengewürz
1 Pck. Sofort-Gelatinepulver
200ml gezuckerte Kondensmilch
350g Schlagsahne

Zubereitung:

Die Kekse fein zerkrümeln, mit Butter und 2 El Zucker mischen. In 8 Dessertgläser verteilen und kühl stellen. Frischkäse aufschlagen. Kürbispüree, Gewürz und Gelatine etwa 1 Minute unterschlagen. Die gezuckerte Kondensmilch untermixen. 250g Schlagsahne steif schlagen und unterziehen, mit 2 El Zucker süßen. Die Creme kühlen, bis sie leicht fest wird. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Dann auf die Keksmasse spritzen. Gläser mind. 60 Minuten kühlen. Übrige Sahne steif schlagen und als Tuffs auf die Creme spritzen und servieren.


Hier das Rezept für 300g Kürbispüree:

600g Hokkaido, Butternuss- oder Muskatkürbis entkernen. Bei 200°C (Umluft 180°C) 45- 60 Minuten backen, bis das Fleisch weich ist. Mit einem Löffel aus der Schale schaben und pürieren. Hält sich tiefgekühlt (am besten in Gefrierbeuteln) bis zu 6 Monate.


Viel Spaß beim Nachmachen!!

Quelle: aktuelle Ausgabe der Sweet Dreams

Montag, 25. August 2014

Sommerpause 2014

So meine Lieben wie im Monatsrückblick vom August angekündigt wird sich Svenjas Koch- und Backblog für ein paar Wochen in die Sommerpause verabschieden. Ich wünsche Euch eine schöne Zeit. Ich hoffe, dass das Wetter endlich mal ein bisschen besser wird. Ich melde mich Mitte/Ende September wieder bei Euch :-)


Ich freue mich, auch während meiner Sommerpause, Emails und Kommentare von Euch zu bekommen!! Ich gebe mein Bestes diese schnellstmöglich beantworten zu können!

Bis dann!! Eure Svenja :-)

Rückblick August 2014

Heute gibt es den Monatsrückblick schon etwas früher als gewohnt, denn Svenjas Koch- und Backblog verabschiedet sich für ein paar Wochen in die Sommerpause.













Ich freue mich auf den September/Oktober 2014 mit Euch 
und vielen neuen Rezepten :-)!!!