Dienstag, 10. September 2013

Gefüllte Himbeer-Muffins


Na hattet Ihr einen guten Start in die neue Woche? Heute wurde meine Schwester 16 Jahre alt :-) Ich habe ihr als kleine Überraschung diese leckeren Himbeer-Muffins gemacht. Sie liebt Himbeer-Torten bzw. Kuchen jeder Art. Zu den Muffins: Ich kann Euch die gefüllten Muffins wirklich nur empfehlen ;-) Sie schmecken klasse. Ein fruchtiger Traum in Rosa!!


Hier das Rezept für ca. 12 Stück:

Zutaten:

Teig:
150g weiche Butter
1 El Vanillezucker
125g Zucker
3 Eier
325g Mehl (ich nahm Vollkornmehl)
2 gestr. Tl Backpulver
200g Vollmilch-Joghurt

Füllung:
ca. 250g Himbeeren
250g Speisequark (20% Fett i. Tr.)
3 El Zucker
125g Vollmilch-Joghurt
1/2 Pck. Soßenpulver "Vanillegeschmack" (ohne Kochen)


Zubereitung:

Butter, Vanillezucker und den Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Joghurt unterrühren. Muffinförmchen falls nötig fetten. Teig in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober- und Unterhitze (Umluft 150°C) ca. 20 Minuten backen. Die Muffins kurz abkühlen lassen, dann aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Himbeeren verlesen. 80g Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Quark, Joghurt, Zucker und Himbeerpüree verrühren. Mind. 12 Himbeeren zum Verzieren beiseitelegen. Zuerst Soßenpulver in die Creme rühren, dann übrige Himbeeren unterheben. Muffins waagerecht halbieren. Auf den Boden ca. 1- 2 El Creme geben und einen kleinen Klecks auf den Muffindeckel. Deckel auf die Creme setzen und mit den Himbeeren verzieren.


Viel Spaß beim Nachmachen! 
  
nach einer Idee von lecker.de

Kommentare:

  1. Die sehen echt klasse aus- deine Schwester hat sich bestimmt riesig gefreut, oder??
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja sie hat sich sehr gefreut :-)

      Alles Liebe,
      Svenja

      Löschen
  2. oh das sieht soooo lecker aus. Ich glaube, ich muss das unbedingt mal ausprobieren. Wirklich sehr lecker :)

    AntwortenLöschen
  3. Richtig süße Idee! Passenderweise feier meine Schwester morgen auch ihren Geburtstag und das ist ein tolles Mitbringsel für die Partygäste. Danke für das Rezept&die Idee :)

    Liebe Grüße, Maria (inrioskueche.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Maria für dein nettes Kommentar!

      Löschen
  4. Liebe Svenja, die sehen echt super lecker aus! Ich bin ja auch so ein Himbeermensch :).

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja