Sonntag, 11. September 2011

Bayerischer Obatzder

Gestern hatte meine Schwester Geburtstag. Als "Vorspeise" gab es Griebenschmalz, Zwiebelschmalz und diesen Obatzder. Mit den roten Zwiebeln echt richtig lecker :) Außerdem habe ich noch eine Apfeltarte gemacht, das Rezept kommt morgen :)


Hier das Rezept für 4 Portionen:

Zutaten:

250g Camembert
1/2 Bund Petersilie
150g Doppelrahm-Frischkäse
1-2 El edelsüßes Paprikapulver
Salz, Pfeffer
2 rote Zwiebeln

Zubereitung:

Den Camembert mit einer Gabel in kleine Stücke reißen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Den Camembert mit Frischkäse, Petersilie, Paprikapulver zu einer Paste verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden und auf dem Obatzder verteilen.

Viel Spaß beim Nachmachen !

Quelle: Kochen für die Familie- GU Verlag

Kommentare:

  1. Wow! Der Obatzder ist wirklich lecker! Ich hab deutlich mehr Paprikapulver genommen, da die Farbe ein wenig schwach war. Aber wirklich sehr lecker!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja