Montag, 11. November 2013

Kokoskugeln

Diese leckeren Kokoskugeln sind für alle, die von Kokos nicht genug bekommen können und Süßes mögen :-) Sie sind zudem blitzschnell gemacht und schön verpackt auch ein prima Mitbringsel.


Hier das Rezept für ca. 20 Kugeln:

Zutaten:

125g Kokosraspeln + 1- 2 El zum wälzen
ca. 5 El gezuckerte Kondensmilch

Zubereitung:

Die Kokosraspeln und die gezuckerte Kondensmilch in eine Schüssel geben und beides mit einem Löffel gut verrühren. Kleine gleich große Kugeln daraus formen. Die Kugeln 15 Minuten ins Gefrierfach legen, dann schnell in den restlichen Kokosraspeln wälzen. Die Kokoskugeln im Kühlschrank aufbewahren und sehr kalt genießen :-)

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentare:

  1. Das sieht echt lecker aus. :) Meine Eltern machen sowas in der Art auch immer, aber irgendwas ist das bei denen immer aufwendiger.^^

    Gruß Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      danke für dein Kommentar! Diese Kokoskugeln sind im Nu gemacht :-)

      LG
      Svenja

      Löschen
  2. Klingt lecker und dazu noch einfach. Werd Ich mal versuchen

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr lecker aus *-* Muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Kugeln sind super lecker!
    Allerdings war es recht schwer die Masse schön rund zu formen und auch die Kokosraspeln wollen außen nicht so recht halten. Hast Du einen Tipp, Svenja?
    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,

      danke für dein Kommentar! Probiers doch mal mit mehr gezuckerter Kondensmilch (1- 2 El) aus.

      Liebe Grüße,
      Svenja

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja