Samstag, 10. Mai 2014

Pastarolle mit Spinat-Räucherlachs-Füllung

So der größte Stress ist rum :-) Man bin ich froh!!! Endlich habe ich wieder etwas mehr Freizeit und denke nicht die ganze Zeit nur ans Lernen!! Heute habe ich eine tolle Pastarolle für Euch die mit Spinat und Räucherlachs gefüllt wird. Bei uns gab es die bereits an Ostern und wie ihr auf dem Bild erkennen könnt, haben wir nicht nur die Menge für 4 Personen zubereitet :-P Die Pastarolle hat jedem prima geschmeckt und war ratz fatz leer gegessen :-)


Hier das Rezept für 4 Personen:

Zutaten:

1kg Spinat
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker
1 El Öl
100g Gouda (mittelalt)
3 El Butter (30g)
2 leicht gehäufte El Mehl (30g)
100g Schlagsahne
1 Tl Gemüsebrühe (instant)
1 Packung (250g- 300g) frischer Nudelteig (Kühlregal)
100g Créme fraîche
250g Räucherlachs in Scheiben
100g Kirschtomaten
einige Stiele Dill

Zubereitung:

Den Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einem sehr großen Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln darin andünsten. Spinat zugeben, mitdünsten und kurz zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und dem Muskat würzen. In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Den Gouda für die Béchamel reiben. Butter in einem Topf schmelzen. Mit Mehl bestäuben und unter Rühren hell anschwitzen. Unter ständigem Rühren 400ml Wasser und Sahne zugießen. Aufkochen. Brühe einrühren und unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Hälfte des Käses einrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Den Nudelteig aus der Packung nehmen, mit dem Papier entrollen. Créme fraîche mit Salz und Pfeffer würzen. Auf den Nudelteig streichen. Zuerst Spinat, dann Lachs gleichmäßig darauf verteilen. Die belegte Nudelplatte mithilfe des Backpapiers aus der Packung aufrollen. Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze (Umluft: 175°C) vorheizen. Etwas Soße in eine große flache Auflaufform geben. Die Nudelrolle vorsichtig hineinlegen. Restliche Soße gleichmäßig darübergießen. Kirschtomaten waschen, halbieren und darüber verteilen. Mit dem restlichem Gouda bestreuen. Im heißen Ofen ca. 30- 40 Minuten backen. Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Nudelrolle aus dem Ofen nehmen. Mit dem Dill bestreut servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!!

Quelle: Lecker März 2014

Kommentare:

  1. Boar, das ist sicher saulecker! Und mal nciht "einfach" geschichtete Lasagne. Ich hoffe ich hab schnell die Zeit das zu testen:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Toni für dein Kommentar :-)
      Ja es war tatsächlich saulecker!! :-P Die Pastarolle ist eine super Alternative zur normalen Lasagne!! :-)

      Lg Svenja

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja