Mittwoch, 18. Juli 2012

Lieblings-Zimtschnecken

Ich habe Zimtschnecken schon immer geliebt :) Diese hier sind die besten, das Rezept mussten wir schon sehr oft weitergeben. Außerdem habe ich ein neues Design ich hoffe es gefällt euch, ich wollte mal wieder etwas anderes :) Natürlich schmecken die Zimtschnecken am besten frisch...wie eigentlich alles aus Hefeteig :)


Momentan habe ich leider gerade ein paar Probleme mit dem Speicher sodass es etwas länger gehen kann bis ich wieder etwas Neues poste nur das ihr euch nicht wundert, warum ich nicht schreibe ;-) Und heute war ich brav und habe die Bilder vorher mal verkleinert, extra nur für meinen lieben Speicher :)


Hier das Rezept:

Zutaten:

Hefeteig:
500g Mehl
1 Würfel Hefe
250ml lauwarme Milch
1/2 Tl Salz
75g Zucker
1 Tl Kardamom
70g Butter in Flöckchen


Füllung:
80g Zucker
1 El Zimt
1 Pck. Vanillezucker
80- 100g Butter


Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte ein Würfel Hefe, Zucker, Kardamom, Butterflöckchen, einen halben Teelöffel Salz (am Rand verteilen) hineingeben. Lauwarme Milch hinzufügen, mit den Knethaken des Handrührgerätes einen Hefeteig herstellen. Den Teig eine Stunde gehen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen.


Für die Füllung 80- 100g Butter schmelzen lassen. Den Zucker, Zimt und den Vanillezucker hinzufügen und alles gut umrühren.


Den Teig in vier Teile teilen. Jedes einzeln auswallen. Füllung darauf verteilen.Von der längeren Seite her aufrollen. Ca. 1cm dicke Scheiben abschneiden. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen  und mit Eigelb bestreichen.
Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 8- 10 Minuten backen, bis sie schön goldbraun sind. Auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen!!

Kommentare:

  1. Wie viele Zimtschnecken werden aus diesem Rezept?
    Möchte Zimtschnecken für den Kindergeburtstag meines Bruders machen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ca. 40- 50 Stück das kommt aber auf die Größe der Zimtschnecken an :)

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja