Montag, 24. September 2012

Pilzlasagne


Lasagne ist doch einfach was Feines :-) Doch manchmal brauch ich einfach mal eine andere Version des Klassikers...Letztes Jahr gab es Lachslasagne und heute stelle ich euch eine weitere tolle Variante vor die super zum Herbst passt: Pilzlasagne. Sogar die Männer meinten: Eine gute Alternative zu der Lasagne mit Fleisch. Das will was heißen!


Hier das Rezept für 4 Personen:

Zutaten:

900g gemischte Pilze (z.B. Pfifferlinge, Champions, Kräuterseitlinge)


6 El Butter
1- 2 Tl Thymianblättchen
Salz, Pfeffer
einige Spritzer Zitronensaft
etwas gehackte Petersilie
1 Schalotte
3 El Mehl
400ml Milch
Muskat
250g Ricotta
1 Eigelb
150g geriebener Bergkäse
ca. 16 Lasagneblätter
1/2 Pck. Mozzarella (ca. 100g)
250g Parmesan

 
Zubereitung:
 
Die Pilze putzen. Pfifferlinge in Mehlwasser (1l Wasser und ca. 3 El Mehl) ganz kurz einlegen und putzen (durchschwenken).


Pilze klein schneiden. 3 El Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Pilze darin bei starker Hitze mit Thymian ca. 6 Minuten braten. Salz, Pfeffer, Zitronensaft und etwas Petersilie zufügen. Den entstandenen Pilzsaft abgießen und für die Käsesoße aufbewahren. Es sollten 200ml sein, falls nicht könnt Ihr den Rest mit Wasser und etwas Brühpulver auffüllen.


Für die Käsesoße die Schalotte abziehen, würfeln. Restliche Butter erhitzen. Schalotte andünsten. Mehl unterrühren und kurz anschwitzen. Nach und nach Milch und die Flüssigkeit der Pilze zufügen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ricotta mit dem Eigelb verrühren. Von der Soße zwei Esslöffel abnehmen und unter den Ricotta rühren. Ricottamasse mit dem Bergkäse zur Soße geben, unter Rühren schmelzen, salzen, pfeffern. Ofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Boden einer Auflaufform mit Lasagneblätter auslegen. Etwas von den Pilzen und der Käsesoße darauf verteilen. So fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit der Käsesoße enden. Mozzarella würfeln. Lasagne mit Mozzarella und Parmesan bestreuen.


Form mit Alufolie bedecken. Ca. 40 Minuten backen. Folie entfernen. Temperatur auf 220°C (Umluft 200°C) erhöhen. Lasagne 10 Minuten weiterbacken.
Viel Spaß beim Nachmachen!!

Kommentare:

  1. Oh, wie lecker! Das muss ich dringend auch mal wieder machen^^

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm...lecker das finde ich toll! Muss ich mal nachkochen!

    Ich würde aber vielleicht nicht die Pilze im Wasser liegen lassen, da sie doch schnell zu wässerig werden und das bisschen Geschmack was sie haben an das Wasser abgeben.
    Ich spüle sie nur ganz schnell unter fließendem, kaltem Wasser ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Programm hat meine "Liebe Grüße" geklaut... also..

      Liebe Grüße
      Yuly

      Löschen
    2. Danke für dein Kommentar Yuly :-) Die Pilze bitte auch nicht im Wasser liegen lassen nur kurz durchschwenken falls sie nicht so arg verschmutzt sind wie meine kann man sie natürlich auch unter fließendem Wasser abspülen...

      Liebe Grüße
      Svenja

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja