Samstag, 14. Februar 2015

Baumkuchen


Neben der sauleckeren schwedischen Mandeltorte und der Himbeertorte gab es an  meinem Geburtstag noch diesen Baumkuchen! Man wie lange möchte ich Euch dieses Rezept schon vorstellen!! Der Baumkuchen ist einer meiner Lieblingskuchen. Das Rezept habe ich als ich in der 6. Klasse war von einer Klassenkameradin bekommen :-) Leider habe ich nur ganz schnell ein paar Bilder geknipst und perfekt ist der Kuchen leider auch nicht geworden!! Er wäre mir noch fast verbrannt...ich musste sogar den Boden wegschneiden!! Das ist mir noch nie passiert ;-( Und die Schichten sieht man auch nicht so gut!! Aber sobald ich bessere Bilder habe stelle ich sie Euch hoch :-) Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende!!


Hier das Rezept für 1 Springform (26cm):
 
Zutaten:
 
250g weiche Butter
250g Zucker
2 El Vanillezucker
5 Eier
125g Speisestärke
125g Mehl
1 El Rum
 
nach Belieben:
Kuvertüre
Zuckerperlen


Zubereitung:
 
Die Butter schaumig rühren, Zucker hinzufügen, dann die Eier und Mehl und zuletzt den Rum unterrühren. Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze oder Grill vorheizen. Eine Backform fetten oder den Boden mit Backpapier auslegen. 2- 3 EL Teig auf dem Formboden gleichmäßig verteilen und ca. 1,5 Min backen/grillen. Dann wieder 2-3 Esslöffel auf dem Teig verteilen und 1,5 Min. backen/grillen, dies so lange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Den Kuchen auskühlen lassen. Die Kuvertüre schmelzen lassen. Auf dem Baumkuchen verstreichen und mit Zuckerperlen nach Belieben verzieren. 
 
 
 Viel Spaß beim Nachmachen!!
 

Kommentare:

  1. Hallo Svenja,
    Baumkuchen, lecker!
    Hatte Weihnachten welchen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      Baumkuchen geht einfach immer! ;-)
      Liebe Grüße, Svenja

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja