Sonntag, 19. Februar 2012

Dulce de leche

Dulche de leche ist eine Milchkaramellcreme die aus Südamerika stammt. Man kann sie für alles mögliche verwenden z.B. als Brotaufstrich, Füllung von Torten, zu Herstellung von Eis, Pudding....oder einfach so löffeln :) Zu Obst schmeckt sie auch super vor allem zu Bananen :) Probiert es einfach aus ! Ich habe auch ein paar Rezepte die ich Euch vorstellen will. Zum Glück ist die Dulce de leche sehr lange haltbar wie normale Marmelade sodass auch ich dann mal dazu komme etwas mit dieser leckeren Milchkonfitüre zu machen. Ich habe als Rezept erst einmal die normale Variante mit einer Dose gezuckerten Kondensmilch ausprobiert. Hat super geklappt und macht wenig Aufwand. Nächstes mal werde ich die Dulce de leche vielleicht nach einem Rezept aus Milch, Zucker und Weißweinessig machen oder ich bleibe einfach bei diesem Rezept welches mich eigentlich überzeugt hat. Die 2 1/2 Stunden sind gerade perfekt ! Was man mit der Dulce de leche alles anstellen kann werdet Ihr hoffentlich bald hier sehen :)


Hier das Rezept:

Zutaten:

1 Dose gezuckerte Kondensmilch z.B. "Milchmädchen"

Zubereitung:

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Die geschlossene Dose Kondensmilch ohne Banderole hineinstellen. Die Dose muss vollständig bedeckt sein! Dann ca. 2 1/2 Stunden kochen lassen. Falls nötig Wasser nachfüllen. Die Dose nach Ablauf der Zeit herausnehmen und ca. 10 Minuten auskühlen lassen. Dann öffnen,  in eine Gefäß füllen z.B. in ein Marmeladenglas und im Kühlschrank aufbewahren. Fertig !

Ihr müsst es einfach ausprobieren !!
Viel Spaß beim Nachmachen !!

Kommentare:

  1. Also ich brauch nichts machen, außer die Kondensmilch vor sich hinköcheln lassen?! Super sache! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau :)

      Liebe Grüße,
      Svenja

      Löschen
    2. Also ist das im Prinzip karamellisierte Milch? :D Ich muss es unbedingt mal ausprobieren.

      Löschen
    3. Genau :) Ja das musst du... die ist so lecker :P

      Löschen
  2. Du schreibst ja, dass die Dulce de Leche so lange haltbar sei wie Marmelade. Heißt das, man muss sie auch auf die gleiche Art und Weise einmachen? Einfüllen, zuschrauben, auf den Kopf stellen? Oder beziehst du dich damit lediglich auf die Haltbarkeit eines Glases im Kühlschrank verglichen mit einem geöffneten Glas Marmelade?
    Will es gerne probieren, müsste dafür aber schon einige Wochen haltbar sein...
    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :-)

      bei mir hat das im Kühlschrank schon 6 Monate gehalten dann hatten wir alles aufgebraucht...also geht bestimmt auch noch länger.

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Noch viel länger hälts indem man die Creme einfach in der Dose lässt, ist ja so zu sagen darin eingekocht ;-) ..aber recht hast du, selbst nach dem öffnen hält sich das lecker zeugs noch ewig ;-)

      Ganz liebe Grüße Trina ♥

      Löschen
  3. Ich suche "milchmädchen" schon seit Längerem.
    Wohne in Baden Würrtemberg und habe die gesüßte Kondensmilch noch nirgends im Supermarkt finden können (Edeka, Rewe, Real, Lidl, Aldi...)
    Hast du einen Tipp wo ich noch nach dem kleinen Wundermittel suchen kann?
    Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wir bekommen die bei uns im Kaufland :-)

      Liebe Grüße,
      Svenja

      Löschen
  4. wow <3 dein Blog ist unglaublich! freue mich sehr, auf ihn gestolpert zu sein :*
    Deine Rezepte sind unschlagbar und ich werd in den nächsten Tagen mal ein paar nachbacken/kochen <3
    xoxo und dir einen schönen Sonntag
    http://franschka.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja