Samstag, 9. Februar 2013

Parmesan-Pancakes

Ich habe euch auf meinem Blog mittlerweile schon zwei Pancake-Rezepte vorgestellt. Ihr könnt hier einmal das Rezept für Apfel-Schokoladen-Pancakes sehen und hier das für Amerikanische Pancakes. Heute gibt es mal was ganz anderes nämlich deftige Parmesan-Pancakes :-) Die passen super zu Rührei und/ oder einem Rucolasalat. Eine echt klasse Pancake-Variante! :-)


Hier das Rezept für ca. 8 Pancakes:

Zutaten:

1 Tasse Mehl, mit 1Tl Backpulver vermischt
1 Tasse Milch
80g geriebener Parmesan + etwas mehr zum Servieren
1 Ei 
Salz und Pfeffer

Butter und Öl zum Braten
Zitronenscheiben zum Servieren


Zubereitung:

Das Mehl, Milch, Ei und den Parmesan in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Etwas Öl und 1 Tl Butter in einer Pfanne zergehen lassen. Nacheinander aus dem Teig kleine Pancakes goldbraun backen, pro Seite ca. 2- 3 Minuten. Falls nötig, im Ofen warmhalten. Mit etwas Parmesan bestreuen und mit den Zitronenscheiben servieren. Dazu passen, wie oben schon erwähnt, Rühreier und/ oder ein Rucolasalat sehr gut.


Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentare:

  1. Ich liebe Pancakes.. diese sehen auch sehr lecker aus :) Bei mir läuft gerade eine Kirschaktion, würde mich freuen, wenn du mitmachst..
    Lg Jasmin (jkochundback.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  2. Hey
    Du kannst mir das Rezept bis zum 17.März schicken.. wann ich die rezepte dann vorstelle, weiß ich noch nicht genau.. entweder jetzt schon nach und nach oder nach dem 17. März
    Lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen,
    Komm doch mal auf meinen Blog, da wartet ein Award auf dich =)

    http://sheenascreativworld.blogspot.de/2013/02/blog-award-versatile-blogger-award.html

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  4. Pancakes, mal nicht Süß! Das ist eine tolle Idee! Werde das Rezept am Wochenede ausprobieren...lecker mit viel Parmesan *sabber* ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Das freut mich! Bin gespannt wie sie dir schmecken...

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja