Mittwoch, 19. November 2014

Knusper-Kugeln mit Füllung


Ich bin so froh am Wochenende schon Zeit gehabt zu haben die ersten Plätzchen für dieses Jahr zu backen auch wenn ich erhlich gesagt noch gar nicht in Weihnachtsstimmung bin!! Für mich geht es heute Mittag nach Frankfurt und morgen startet mein Flieger in die Türkei. Es geht für mich auf Inforeise :-)


So jetzt aber wieder zurück zu den Plätzchen!! Heute habe ich ein Rezept für leckere Knusperkugeln für Euch :-) Je nach Größe der Füllung werden es ca. 60 - 80 Plätzchen. Ich habe die Hälfte mit Schokobons und die andere Hälfte mit M&M´s gefüllt. Bei mir wurden es ca. 60 Stück.


Übrigens die anderen Plätzchen die ihr auf dem oberen Bild sehen könnt sind feine Zimt-Sahne-Sterne. Diese stelle ich Euch als nächstes vor :-)


Hier das Rezept für ca. 60 Stück (je nach Füllung):

Zutaten:

150g gemahlene Mandeln
200g weiche Butter
150g Zucker
1 Prise Salz
1 Eiweiß
200g Mehl
50g Speisestärke
Schokobons oder M&M mit Erdnüssen
100g Vollmilchkuvertüre
50g Nuss-Nougat-Creme
bunte Zuckerperlen


Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Die Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren. Eiweiß und Nüsse zugeben, Mehl und Stärke unterrühren. Mit einem Tl kleine Tupfen auf ein mit Backpapier belegtem Backblech setzen. Jeweils in die Mitte einen Schokobon oder M&M drücken, etwas Teig darauf geben. Plätzchen zu Kugeln formen und im Ofen nacheinander ca. 13 Minuten backen. Abkühlen lassen. Kuvertüre hacken, zusammen mit der Nuss-Nougat-Creme erwärmen und in einen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke des Beutels abschneiden und die Plätzchen mit der Creme verzieren. Mit Zuckerstreuseln bestreuen, trocknen lassen.


Viel Spaß beim Nachmachen!!

Kommentare:

  1. Wow, das hört sich ja sooo lecker an...die möchte ich UNBEDINGT ausprobieren...ich hoffe, ich finde bald Zeit dazu :) Viel Spaß auf der Inforeise!
    PS: Deine Seite ist spitze!!!Sternchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!! Freut mich sehr das dir meine Seite gefällt!!
      Die Inforeise war gut :-)

      Lg Svenja

      Löschen
  2. Liebe Svenja,
    Kommt das Eiweiß als Eischnee in den Teig?
    Viele Grüße,
    Anna-Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna-Lena,
      das Eiweiß kommt grad so in den Teig also nicht als Eischnee!
      Liebe Grüße,
      Svenja

      Löschen
  3. Liebe Svenja,

    das klingt super lecker! Ich liebe Schokobons und M&Ms und habe letztes Jahr selbst Plätzchen gebacken, aber mit Toffifee. Hier findest du das Rezept: http://ausfreudeambloggen.com/2013/12/16/platzchenempfehlung-feenkusse/

    Liebe Grüße
    Ulle
    www.ausfreudeambloggen.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ulle :-) Plätzchen mit Toffifee stehen auch schon auf meiner To do Liste. Ich werde mir dein Rezept aber trotzdem mal anschauen :-)

      Liebe Grüße,
      Svenja

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja