Freitag, 17. Mai 2013

Erdbeer-Tiramisu

In der Erdbeerzeit ist dies eines unserer absoluten Lieblingsdessert :-) Ich habe mich wirklich in diese super Variante des Tiramisus verliebt, das gibt es bei uns schon seit Jahren. Bei Mamas Geburtstag durfte es natürlich auch nicht fehlen. Es ist das letzte Rezept, das ich euch von Mamas Geburtstag zeige, es gab zwar noch leckeren Guglhupf, Schicht-Pavlova mit gemischten Beeren und Nusszopf (die zeig ich euch hier aber ein anderes mal bin nicht dazu gekommen Bilder zu machen..) und was auch nicht fehlen durfte Mamas Lieblings-Cupcakes die Tiramisu-Cupcakes, die ich euch bereits vor eineinhalb Jahren hier vorgestellt habe, man wie die Zeit vergeht...


Hier das Rezept für 4 Personen:

Zutaten:

ca. 100g Löffelbiskuit
6 El Orangensaft
500g Erdbeeren
50g Zucker
50g Mascobado-Zucker
1 El Vanillezucker
75ml Schlagsahne
250g Quark
250g Mascarpone
etwas Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung:

Eine Auflaufform mit den Löffelbiskuits auslegen. Mit 4 El Orangensaft beträufeln. Erdbeeren waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Mascobado-Zucker bestreuen. Sahne mit Vanillezucker süßen und steif schlagen. Quark, Mascarpone, Zucker und 2 El Orangensaft glatt rühren. Die Schlagsahne unterheben. Die Erdbeerscheiben auf den Löffelbiskuits verteilen. Mit der Mascarponecreme bedecken, alles gut gekühlt mind. 60 Minuten durchziehen lassen. Dann mit dem Kakaopulver bestäuben.

Das Erdbeer-Tiramisu kann man super ein Tag vorher vorbereiten!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentare:

  1. Erdbeer-Tiramisu klingt lecker. Ich bin ein großer Fan von Himbeer-Tiramisu. Jetzt habe ich richtig Lust bekommen, die erdbeerige Variante auszuprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das hört sich auch lecker an!

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja