Donnerstag, 20. Juni 2013

Gegrillter Pfirsich mit Amarettini

Beim Grillen darf natürlich auch das Dessert vom Grill nicht fehlen! Bei uns gibt es oft Bananen mit Schokolade jetzt gabs aber mal was anderes nämlich Pfirsiche mit aromatischen Amarettinikeksen obendrauf :-) Die Pfirsiche sind nach dem Grillen schön weich und saftig und harmonieren gut mit den Amarettini.


Hier das Rezept für 4 Portionen:

Zutaten:

ca. 80g Amarettini
50g weiche Butter
2 Pfirsiche

4 Stücke Alufolie

Zubereitung:

Amarettini zerbröseln. In einer Schüssel mit der Butter zu Streusel verkneten. Die Pfirsiche waschen, halbieren und den Kern entfernen. Je eine Pfirsichhälfte auf ein Alufolienstück legen. Die Amarettinistreusel auf den Pfirsichen verteilen. Die Alufolie zu kleinen Päckchen verschließen. Die Pfirsichpäckchen mit den Streusel nach oben auf dem Grill ca. 10 Minuten backen. Päckchen öffnen und auf einem Teller anrichten!


Dazu passt: Vanilleeis

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentare:

  1. Oh leeeeecker! Ich liebe Amarettini! Deine Fotos sind wundervoll! Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ich liebe die leckeren kleinen Kekse auch total !! Ich kann Dir die Pfirsiche wärmstens empfehlen ;-)

      Liebe Grüße,
      Svenja

      Löschen
  2. Das ist toll. Eine gegrillte Nachspeise habe ich schon länger gesucht. Danke für das Rezept.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Kein Problem! Viel Spaß beim Nachmachen!

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja