Dienstag, 10. April 2012

Schmetterlingscupcakes

Diese Cupcakes wollte ich schon Ewigkeiten ausprobieren, nun hatte ich endlich die Gelegenheit dazu. Ich finde sie so süüüß :) Bei solchen Rezepten mache ich die Cupcakes meistens ein Tag, bevor ich sie brauche. Die Creme dann frisch. So war es bis jetzt immer am besten...ich finde das sind so richtige Frühlings- bzw. Sommercupcakes, sie zaubern einem einfach ein lächeln ins Gesicht :) Sie sind auch gar nicht so mächtig wie andere Cupcakes....sondern eher erfrischend :) Auch gar nicht so süß.



Hier das Rezept für 12 Cupcakes: 

Zutaten: 

Cupcakes:
125g weiche Margarine
125g Feinstzucker
150g Mehl
1 1/2 Tl Backpulver
3 Eier
2 EL Kakao
30g Zartbitterschokolade

Zitronencreme:
100g weiche Butter
225g Puderzucker
abgeriebene Schale von einer halben Zitrone
1 El Zitronensaft

etwas Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Muffinform mit Papierbackförmchen auskleiden oder fetten. Zartbitterschokolade schmelzen. Die Margarine, Zucker, Eier, Kakaopulver und Mehl, das mit dem Backpulver vermischt und gesiebt wurde in eine Schüssel geben und glatt rühren. Die geschmolzene Schokolade unterrühren. Teig gleichmäßig auf die 12 Förmchen verteilen.  Im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Form auf ein Kuchengitter stellen und vollständig auskühlen lassen. Für die Zitronencreme die Butter glatt rühren. Puderzucker über die Butter sieben und sorgfältig unterrühren. Zitronenschale/ -saft nach und nach unterrühren, bis die Masse schön glatt ist. Kleine Kappen von den Cupcakes abschneiden und diese dann in der Mitte durchschneiden. Die Zitronencreme auf die Cupcakes streichen (am besten mit einem Messer) und die halbierten Kappen schräg leicht hineindrücken. Mit etwas Puderzucker bestäuben. Fertig !

Viel Spaß beim Nachmachen !!

Kommentare:

  1. Die sehen putzig aus, schöne Idee ;o))

    Liebe Grüße,
    Irène

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :)

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja