Montag, 19. August 2013

Maultaschen-Salat mit Apfel


Ich hoffe ihr hattet alle ein erholsames Wochenende? Heute möchte ich Euch einen richtig leckeren Salat vorstellen :-) Dieser fruchtige Salat ist an einem warmen Sommertag ein perfektes Abendessen! Wer ganz fleißig ist, macht die Maultaschen sogar noch selbst ;-)


Hier das Rezept für 4 Personen:

Zutaten:

400g frische Maultaschen
1 Kopfsalat
2 kleine Äpfel
75g Speck in Würfel
1 El Ahornsirup
1, 5 Liter Gemüsebrühe
1 Zwiebel, rot oder weiß
4 El Weißweinessig
Salz und Pfeffer
4 El Olivenöl
etwas Öl für die Pfanne


Zubereitung:

Maultaschen in der Brühe nach Packungsanweisung garen. Salat putzen, waschen, in mundgerechte Stücke zupfen und trocken schleudern. Die Zwiebel fein würfeln. 1 Apfel vierteln, entkernen und würfeln. Den anderen ebenfalls entkernen, vierteln und in dünne Spalten schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Speckwürfel 5- 6 Minuten darin braten. Zwiebel und Apfelwürfel kurz mitbraten. Herausnehmen. Apfelspalten 1- 2 Minuten braten. Maultaschen etwas abkühlen lassen und in Streifen schneiden.


Für die Vinaigrette Essig mit Salz, Pfeffer und dem Ahornsirup würzen. 3- 4 El Brühe und das Öl darunterschlagen. Maultaschen, Apfelwürfel und -spalten, Zwiebel und Speck mit der Vinaigrette mischen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Salat unterheben. Evtl. noch mal abschmecken. Dazu passt frisches Brot :-)


Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentare:

  1. mmhh genau mein Geschmack! Sieht wirklich lecker aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Freut mich das ich dein Geschmack getroffen habe :-)

      Liebe Grüße,
      Svenja

      Löschen
  2. Maultaschen sind wirklich was feines. Tolle Idee mit dem Salat!

    LG Tini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ja da stimme ich dir zu!

      Lg,
      Svenja

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über eure Kommentare. Entschuldigt bitte falls es mal etwas dauert bis ich euch antworte.

Seid bitte auch so nett und kommentiert nicht komplett anonym, sondern unterschreibt mit einem Namen, den ich als Ansprache nutzen kann. Vielen Dank!

Eure Svenja